Neu-Mariahilf 1898

Geschichte

1865           

Die ersten Vinzentinerinnen kommen aus Hildesheim um an Nervenfieber erkrankte Göttinger Bürger zu pflegen. Ein bescheidenes Haus Ecke Turmstr./Nikolaistr. wird den Schwestern zur Verfügung gestellt.


1867           

In der Turmstr. 6 wird das erste „Mariahilf“ bezogen

 

1879

Die ersten Krankenzimmer werden eingerichtet

 

1895

Durch die räumliche Enge entschließt sich die Kongregation zu einem Neubau am Kirchweg (heute Humboldtallee)

 

1896           

Das Krankenhaus „Neu-Mariahilf“ mit 40 Betten wird eingeweiht. Das Gebäude ist der heutige Südflügel

 

1910          

Erweiterung des Krankenhauses um den heutigen Nordflügel. Weitere 30 Betten kommen dazu.

 

1960           

Ein weiterer Erweiterungsbau entsteht. Die Verbindung zwischen Nord-und Südflügel wird errichtet, damit verbunden ist ein Neubau der Kapelle. Die Krankenpflegeschule mit 42 Plätzen wird eröffnet.

 

1980   

Das Verwaltungsgebäude wird gebaut.

 

1983           

Das Krankenhaus bekommt eine Zentralapotheke für die Versorgung der Krankenhäuser der Kongregation in Göttingen, Duderstadt und Kassel.

 

1990           

Etablierung der Orthopädie am Krankenhaus

 

1992           

Sanierung des Personalwohnheims und der Krankenpflegeschule

 

1993           

Fertigstellung des Funktionstraktes für Kreißsäle, OP, Röntgen, Labor, Küche,


1996            

Inbetriebnahme des neuen Eingangsbereiches und der interdisziplinären Intensivstation.

 

2002           

Abschluß  der 5-jährigen Sanierung aller Pflegestationen

 

2003           

Die  Zentralapotheke wird geschlossen, Anbindung der Krankenhäuser an die Apotheke der Universitätsmedizin Göttingen.
Der Ausbildungsbetrieb der Krankenpflegeschule wird eingestellt.

 

2006           

Das Labor wird geschlossen, Anbindung an das Zentrallabor der UMG.

 

2007           

Neu- und Umbau des 3. und 4. OP-Saals

 

2009           

Das Ärztehaus „Maxineum“ wird auf dem Gelände des Krankenhauses eingeweiht

 

2011           

Abriss des Verwaltungsgebäudes, Umzug der Verwaltung in die ehemalige Krankenpflegeschule

 

2012

Etablierung der Angiologie am Krankenhaus

 

2014

Verkauf des Krankenhaus durch die Kongregation der barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul an das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende.

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende gGmbH | Standort Neu-Mariahilf | Waldweg 9 | 37073 Göttingen | Tel. 0551 5034-0 | E-Mail: kontakt[at]ekweende.de